Lachparade Kinderfasching

Wie schon seit vielen Jahren stellte sich auch 2018 der Kinderfasching als beliebteste Faschingsveranstaltung des NCC in den Vordergrund. Und das mit Recht!

Kindergarden, -balletts und Einzelakteure boten den anwesenden Eltern, Geschwistern und Großeltern wieder ein einzigartiges, kurzweiliges und lustiges Programm, welches viel Applaus vom Publikum erhielt.

Moritz Böhm und Oliver Lemke, seit drei Jahren ein eingespieltes Moderatorenduo, führten schon fast professionell durch den Nachmittag. Unterstützt wurden Sie dabei von Präsident Ralf Lemke, der sich für diese Aufgabe gern zum Clown machte.

Abgerundet wurde die über einstündige Show vom Männerballett des NCC, welches mit einer Interpretation von „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ die Herzen der Kinder im Sturm eroberte.

Sport ist Mord? Der NCC tanzt im Akkord!

Mit dieser Personalie hatte wirklich niemand gerechnet: NCC-Präsident Ralf Lemke wird Trainer beim HSV. Die nehmen aber auch wirklich Jeden!

Mit seiner (aber)witzigen Büttenrede zum Thema Bundesliga, deren Verknüpfung in Politik und Gesellschaft war der Vereinschef dennoch nur einer von über 15 Höhepunkten im ca. 2,5 stündigen Bühnenprogramm des Niederroßlaer Carneval Clubs.

Da war die dicke Yoga-Lehrerin (Marcel Fuchs), die wegen eines Krampfaderleidens die Übungsstunde ganz schnell hinter sich bringen musste und den Sonnengruß sowieso einer ganz eigenen Interpretation unterwarf.

Caro, Nicky und Alica brillierten als Funkenmariechen mit neuer, sportlich-dynamischer Musik und Choreografie. Überhaupt lag es an den Balletts, dass die Stimmung des Abends niemals abebbte. Die Zumba-Truppe von Heiko Hotovec zeigte den Torte essenden und Sekt schlürfenden Fitness-Trullas vom Damenballett, wie man bzw. frau sich ordentlich auspowert. Selbst Schwanensee um Primaballerina Josephine Kessler bekam eine ganz sportliche Note.

Eine im wahrsten Sinne des Wortes gewichtige Rolle übernahmen die Sangesbrüder und eine Schwester um die Minnas (Matthias, Steffen und die Rundschrankfrummeln) und unterhielten das Publikum vortrefflich mit sportlichen Liedern.

Für Kreischalarm im jüngeren Damenpublikum sorgte wie gewohnt die Boygroup des NCC. Das Trainingslager, welches die Jungs der Kreisligamannschaft von Blau-Weiß Niederroßla kurz vorm Fasching absolvierten, hat sich gelohnt. Mit sportlichen Höchstleistungen rockten die Fußballer tänzerisch die Bühne. Bei diesem Fitnesszustand ist Euch der Klassenerhalt sicher!

Darauf ein kräftiges Sport frei bzw. Rossel Radau!

 

11.11. – 11:11 Uhr Rossel Radau!

Schlüsselübergabe in Niederroßla, nach vier Jahren passt es endlich mal wieder.

Etwa 150 Kitzelbacher fanden sich pünktlich um 11:11 Uhr im Innenhof der Wasserburg zu Niederroßla ein, um gemeinsam mit dem NCC den Startschuss in die 34. Kampagne des Niederroßlaer Carneval Clubs zu feiern. Während der Zeremonie wurde henry Lunkenbein, Gründungsmitglied des NCC, in den karnevalistischen Unruhestand verabschiedet. Umrahmt von Tanzdarbietungen der Kinder, Mariechen und Boygroup übergab Bürgermeister Ralf Lindner bereitwillig den Schlüssel für Amtsstube und Kasse. Zu holen gibt es eh nichts! Als Trostpflaster ließ er jedoch ein Fass Bier springen. Darau ein kräftiges „Rossel Radau!“.

 

Der neue Vereinskalender ist online

Die Abkürzung NCC hat eine weitere, wichtige Deutung erhalten. Ab sofort steht NCC auch für

Niederroßlaer Carneval Calendarium.

In diesem Kalender sind alle für Gäste und Vereinsmitglieder wichtigen Termine vermerkt. Diesen Kalender kann jeder Android bzw. Google-Nutzer zu seinem persönlichen Kalender hinzufügen und verpasst somit keine Termine mehr.

Also, immer schön reinschauen und informiert bleiben!

Zum Kalender

1 2 3