Der Kuhstall bebt!

Mit einer überaus gelungenen Auftaktveranstaltung feierte der Niederroßlaer Carnevalclub den Start in die Kampagne 2017/2018. Nach dem Einmarsch des Elferrates hatte wieder eine Abordnung aus der Partnergemeinde Weißenheim ihren Auftritt. Andreas Stöbner, er gehört mittlerweile schon zur NCC-Familie, topte alles bisher Dagewesene. Sage und schreibe 1.200 € hatte er zugunsten des zu errichtenden Dorfgemeinschaftshauses gesammelt. Ortschaftsbürgermeister Ralf Lindner und Bürgermeister der Landgemeinde Thomas Gottweiß waren von der Aktion dermaßen gerührt, dass ein Scheitern des Anliegens undenkbar ist.

Nachdem am Morgen Gründungsmitglied Henry Lunkenbein aus dem Elferrat verabschiedet wurde, stellte Präsident Ralf Lemke der versammelten Narrenschar Christopher Müller als neues Mitglied des Elferrates vor.

Im Anschluss brannten die Aktiven des Niederroßlaer Carneval Clubs im ausverkauften Kuhstall ein frenetisch gefeiertes Showprogramm ab. Besonders die Boygroup setzte wieder das Highlight und wurde erst nach der 4. Zugabe von der Bühne entlassen. Henry Lunkenbein brillierte bei der abschließenden Schlagerparade mit Patricia Vogel als Roland Kaiser und Maite Kelly im Duett “Warum hast du nicht nein gesagt”. Der größte Knaller und optischer Höhepunkt des Abends jedoch war Max Haase, der als Engel der nur Küssen wollte, über die Bühne schwebte.

Zum Abschluss gab Präsident Ralf Lemke das Motto der Session bekannt.
Unter dem Motto: “Sport ist Mord, der NCC tanzt in Akkord!” steigt ab dem 03. Februar 2018 der Höhepunkt der närrischen Kampagne.

Share

11.11. – 11:11 Uhr Rossel Radau!

Schlüsselübergabe in Niederroßla, nach vier Jahren passt es endlich mal wieder.

Etwa 150 Kitzelbacher fanden sich pünktlich um 11:11 Uhr im Innenhof der Wasserburg zu Niederroßla ein, um gemeinsam mit dem NCC den Startschuss in die 34. Kampagne des Niederroßlaer Carneval Clubs zu feiern. Während der Zeremonie wurde henry Lunkenbein, Gründungsmitglied des NCC, in den karnevalistischen Unruhestand verabschiedet. Umrahmt von Tanzdarbietungen der Kinder, Mariechen und Boygroup übergab Bürgermeister Ralf Lindner bereitwillig den Schlüssel für Amtsstube und Kasse. Zu holen gibt es eh nichts! Als Trostpflaster ließ er jedoch ein Fass Bier springen. Darau ein kräftiges “Rossel Radau!”.

Zu den Bildern

Share

Doppelter Spaß zum Faschingsauftakt

Am 11.11.2017 dürfen die Narren des Niederroßlaer Carneval Club gleich zweimal ran.
Pünktlich um 11:11 Uhr heißt es im Elefantendorf wieder „Rossel Radau!“. Im Innenhof der Wasserburg gibt Ortschaftsbürgermeister Ralf Lindner im Rahmen eines kleinen Programms den Gemeindeschlüssel an NCC-Präsident Ralf Lemke weiter. Ob es sich dabei auch um den Kassenschlüssel handelt, wird sich zeigen.
Natürlich brennt zu dieser Mittagsstunde der Rost und alle Einwohner sind herzlich eingeladen, mit einem Bier und einer Rostwurst gemeinsam mit dem NCC den Startschuss in die 34. Kampagne Niederroßlaer Carneval Club zu feiern.
Am Abend steigt dann im „Alten Kuhstall“ Zottelstedt die große Festveranstaltung zum Auftakt. Seit Wochen trainieren die Aktiven, um dem närrischen Publikum wieder einen kurzweiligen Abend zu bereiten.
Der Kartenverkauf für die Auftaktveranstaltung am 11.11.2017 findet am 04.11.2017 von 10 – 11:30 Uhr in der Feuerwehr Niederroßla statt. Karten-Reservierung unter 0172/3754362 möglich.

Share